Allgemeines Regewerk Social-Tanoa

    Hallo Fremder
    Du siehst leider nicht alle Inhalte und hast auch nur sehr eingeschränkte Zugriffsrechte! Um das zu ändern, melde dich bitte an, bzw. registriere und aktiviere dein Profil. Nur dann kannst du alle Funktionen ohne Einschränkungen nutzen.

    Sehr geehrter Gäste und registrierte Nutzer,

    aufgrund diverser Probleme mit GMX, Webmail und Yahoo, können wir keine Aktivierungsmail an diese Anbieter zusenden. Bitte verwendet eine GMAIL Adresse oder andere E-Mail Anbieter.

    Viele Dank

    • Allgemeines Regewerk Social-Tanoa

      Serverregeln Social TANOA

      Allgemein gilt
      Es werden keine Beleidigungen, Rechtsextremismus, ethnische Anfeindungen oder ähnliches geduldet.

      Dies gilt auch für Spieler- und Unternehmensnamen.

      §1 Allgemeines

      1.Das Ausnutzen von Bugs, Exploits oder offensichtlicher Ausnutzung von ungewollten Spielmechaniken wird mit dem sofortigen Ausschluss vom Server und der Community bestraft.
      2.Dies betrifft auch die Ausnutzung von Lücken im Regelwerk.
      3.Sollten solche Lücken gefunden werden, sind diese umgehend zu melden. (Belohnung?!)
      4.Das Mindestalter beträgt 16 Jahre (USK Arma 3).
      5.Der Spieler hat Sorge zu tragen, dass er ein funktionsfähiges Headset/Mikrofon besitzt.
      6.Auf dem Server muss man in seiner RP Rolle bleiben! Out of RP ist ein “no go”.
      7.Metagaming ist in jeglicher Weise untersagt.
      8.Power RP ist kein richtiges RP und somit verboten.

      §2 Trolling

      1.Das vorsätzliche Stören/Nerven anderer Spieler auf jeglicher Art ist verboten (reiner Menschenverstand: bevor man eine Aktion beginnt, denkt drüber nach, was dies für die anderen Spieler bedeutet). Beispiele für Trolling:
      ·-durchgehend laute Musik
      ·-ständiges hupen
      ·-permanentes beleidigen
      ·-ständiges verfolgen einer Person (Fraktion) ohne RP-Hintergrund
      ·-das dauerhafte Provozieren anderer Spieler oder Parteien
      ·-das Abbauen von Reifen ohne Roleplay, sowie die unnötige Anwendung von medizinischem Material
      2.Das Trollen von Medics oder Polizisten kann auch im Spiel, durch die Polizei, geahndet werden.



      §3 Verhalten gegenüber Fraktionen

      1.Sanitäter sind unantastbar (d.h. sie dürfen nicht überfallen, ausgeraubt oder als Geiseln genommen werden). Gleiches gilt für Ausrüstungsgegenstände und Fahrzeuge.

      §4 Safezone

      1.In einer Safezone (25 Meter) darf keine illegale Handlung begonnen werden die sich gegen ein anderen Spieler oder sein Eigentum richtet. Folgende Orte werden als Safe Zone bezeichnet:
      ·-General Store´s
      ·-Märkte
      ·-Krankenhäuser
      ·-ATMs
      ·-Polizei Grundstücke
      ·-Öffentliche Garagen
      2.In einer Safezone ist der Gebrauch einer Schusswaffe untersagt.
      3.Der Schutz der Safezone ist dann aufgehoben, wenn die Roleplay-Situation außerhalb der Safe Zone begonnen hat.

      §5 RDM, VDM

      ...bedeutet das grundlose Töten/Überfahren von Mitspielern ohne RP-Hintergrund und Ankündigung.
      1.Spieler töten ohne Schuss Ankündigung und nicht / ohne triftigen RP-Grund.
      2.Andere Mitspieler mit Fahrzeugen absichtlich überfahren.
      3.Andere Spieler ohne Grund und RP mit Medikamenten/Möbeln/KFZ Teilen schaden.
      4.Eine Verhaftung ist keine Schuss Ankündigung, diese muss gesondert und verständlich geäußert werden und der Gegenpartei eine angemessene Reaktionszeit gelassen werden. (Eine Ankündigung machen und im gleichen Moment schießen ist RDM. Die Gegenseite muss Zeit haben zu entscheiden ob sie sich ergibt oder nicht.)



      §6 New-Life-Regel

      1.Wenn man gestorben ist, darf man sich dem Todespunkt 20 Minuten lang nicht nähern
      ·-Außerhalb von Städten 1KM
      ·-Innerhalb von Städten 500m
      2.Man darf an der laufenden Situation, in der man gestorben ist, nicht mehr teilnehmen.
      3.Steht die Todesursache unter dem Verdacht von §5, entfällt die New-Life-Regel.
      4.Nach dem Tod hat man alles vergessen!

      §7 Roleplay Regeln

      1.Da wir uns auf einem Roleplay Server befinden, ist jeder Spieler angehalten, sich realitätsnah zu verhalten. (Der wertvollste Besitz ist dein Leben.)
      2.Der Ingame-Name muss aus einem Vor- und Zunamen bestehen.
      3.Roleplay-Kommunikation zwischen Spielern aller Fraktionen dürfen nur per Audiokommunikation stattfinden.
      4.Textnachrichten (Notrufe, Hinweise & Warnungen) sind erlaubt und bestandteile des Roleplays, insofern man seine Telefonnummer hat.
      5.Das Nachspielen von geistiger Behinderung ist verboten.
      6.Verlassen des Servers in einer laufenden Roleplay-Situation ist verboten.
      7.Wenn man gefesselt ist, kann man kein Handfunkgerät/Handy/Fahrzeugfunkgerät benutzen.
      8.Der Side/Globalchat ist kein RP-Werkzeug.
      9.Medics dürfen in einem laufendem Schussgefecht nicht aktiv werden oder eingreifen.
      10.Power Roleplay ist untersagt und wird im schlimmsten Fall mit einem Ausschluss aus der Community bestraft.
      11.Einfaches “Überfall” rufen ist kein RP
      12.Wenn man keine Möglichkeit sieht lebendig aus einer Situation rauszukommen, dann hat man aufzugeben.
      13.Wer in einer Schießerei einen Kopfschuss bekommt, der gilt als "nicht wiederbeleben".
      14.Es ist nicht erlaubt sich im toten Zustand auszuloggen.
      15.Das Nachspielen von Vergewaltigungen ist verboten.
      16. Dauerhafte Sexuelle Belästigung gegenüber Spielerinnen und Spieler ist strengstens untersagt.
      17. Ein Roleplay hält sich eine Server Periode, sollte sich das Roleplay zum Serverneustart "verlaufen", gilt das RP als Beendet.
      18. Ein Verbrechen, dass durch einen Serverrestart unterbrochen wurde, muss nach dem Serverrestart wieder aufgenommen werden


      §8 Geiselnahme, Banküberfälle und ausrauben

      1.Geiselnamen und Banküberfälle dürfen 30 Minuten vor Serverneustart nicht gestartet werden.
      2.Bei einer Geiselnahme muss ein Roleplay im Vordergrund stehen, auch hierbei gilt, dass “Geld” kein Beweggrund sein sollte. Wiederholte Geiselnahmen mit Geldforderung ist verboten.
      3.Im Vordergrund steht das Roleplay (realistische Forderungen, nur direkte Verhandlungen).
      4.Geiselnahmen müssen per Dispatch an die Polizei gesendet werden, nicht an einzelne Personen.
      5.Fake Geiseln sind nicht erlaubt.
      6.NPCs können und dürfen keine Geiseln sein.
      7.Das töten der Geisel/n ist nur dann gestattet, wenn diese nicht kooperativ ist oder die Forderungen nicht erfüllt wurden.
      8.Civ die nicht der Roleplay Handlung angehören, sich trotzdem dem Geschehen nähern, handeln auf eigene Gefahr.
      9.Dritte dürfen nicht in das Geschehen eingreifen.
      10.Eine Geiselnahme darf erst gestartet werden, wenn mindestens 5 Polizisten im Dienst sind.
      11.Es ist untersagt Spieler gefesselt irgendwo stehen zu lassen ohne eine Info an die Polizei zu geben wo sich diese Person genau befindet.
      12.Die Forderung von Server oder Gesetzesänderungen sind nicht verhandelbar.
      13.Es können maximal 3 Banken pro Server Periode ausgeraubt werden.
      14.Das Ausrauben einer Bank ist keine automatische Schuss Ankündigung.
      15.Es dürfen nur max. 2 Banken zur selben Zeit ausgeraubt werden.
      16.Um 2 Banken zeitgleich ausrauben zu dürfen, müssen 12 Polizisten im Dienst sein. (Bei einer Bank 5 Cops)
      17.Das Ausrauben von Spielern sollte immer mit einem Roleplay verbunden sein
      18.Das Töten von ausgeraubten ist nur dann gestattet, wenn dieser nicht kooperativ ist. Dennoch sollte man ihm/ihr eine gewisse Bedenkzeit gewähren.


      §9 Haus und Grund

      1.Häuser/Grundstücke dürfen mit Waffengewalt, ohne Schuss Ankündigung verteidigt werden. Ausnahme ist bei einer Razzien die von der Polizei durchgeführt wird, da muss Schuss Ankündigung gemacht werden.


      §10 Unternehmen

      1.Unternehmen sind im Forum zu beantragen.
      2.Die maximale Anzahl der einzelnen Spieler innerhalb eines Unternehmens ist nicht begrenzt
      3.Größere Aktionen gegen den Staat und deren ausführende Organe sind per Dispatch an die Fraktion mindestens 30 Minuten vorher anzukündigen.

      §11 Sonstiges ?!?!?

      1.Wenn man bei einer Flucht getötet wird, werden alle Anschuldigungen fallen gelassen.
      2.Das Wiederbeleben der bei der Flucht getöteten Person ist untersagt.
      3.Sich absichtlich töten zu lassen um der Strafe zu entgehen ist verboten.


      §12 TeamSpeak

      1.Wenn man sich im Staate aufhält, ist Radio Task Force permanent Pflicht.
      2.Das Nutzen von externen Programmen zur Kommunikation (Skype, Steam Chat, zweites Teamspeak3, etc.) ist verboten und wird mit einem Ausschluss bestraft.
      3.Wer sich selbst, länger wie 5 Minuten im TF-Channel mutet wird aus dem Spiel gekickt.
      4.Das Overwolf TS-Plugin ist verboten.
      5.Das Aufnehmen von Gesprächen im Teamspeak (außerhalb des Radio Task Force Channels ) ist verboten, mit ausnahme der Aufnahme Channel.
      6.Auch im TeamSpeak erwarten wir einen respektvollen Umgang miteinander.
      7.Informationen, die einem im TeamSpeak, außerhalb des TF Channels “Ingame”, zukommen, dürfen nicht im Spiel verwendet werden.
      8.Als Teamspeak Namen, wird der Roleplay Name verwendet.

      §13 Hinrichtungen, Suizid & Todesstrafe

      1.Ein Spieler hat die Möglichkeit einen anderen Spieler hinrichten, insofern ein guter RP-Grund vorliegt. Die Hinrichtung muss im Support angekündigt werden, weil der hingerichtete Spieler nach seiner Hinrichtung seinen Namen im Spiel ändern muss, sowie die oberflächlichen Eigenschaften seines Roleplay Characters. Der Supporter darf diese Information nicht im Spiel verwenden.
      2.Suizid darf begangen werden, dazu zählt auch, sich mit einer Sprengweste in die Luft zu sprengen. Der Suizid muss dabei einen guten Grund haben.
      3.Ein Suizid darf keinen religiösen Hintergrund haben.
      4.Wenn ein Spieler wiederholt extrem illegal wirkt (töten, etc.), hat die Polizei von Lakeside die Möglichkeit, bei der Justiz, seine Todesstrafe anzumelden.

      §14 Streamen und Aufnehmen

      1.Das Streamen und Video-Aufnahmen sind grundsätzlich erlaubt und erwünscht. Zu beachten ist §12. abs 5.
      2.Streamsnipen ist verboten und wird bei Nachweislichkeit Konsequenzen mit sich tragen.
      3.Informationen aus dem Streamchat dürfen nicht auf dem Spielserver verwendet werden.
      4. Video´s und Aufnahmen von Streamer können für Support-Zwecke herangezogen werden, hierzu muss die Zeitangabe im Support mit angegeben werden.

      !!UNWISSENHEIT SCHÜTZT VOR STRAFE NICHT!!

      Der Projektleitung ist das Recht vorbehalten die Regeln zu ändern.
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

      Mit freundlichen Grüßen


      Projektleitung
      Robert Bremer
      Kontakt
      E-Mail